SHARED MASTERY® versteht sich als Unternehmen im Dienste des gesunden Wachstums. Das bewusste Teilen von Erfahrung, Wissen und Weisheit ist der entscheidende Schritt zur Meisterung des Wandels unserer Zeit.

Unser Anliegen ist es, Individuen in ihrer Erkenntnisfähigkeit zu stärken und ihren Grad an Personal Mastery zu erhöhen. Dafür nutzen wir die mentale und emotionale Verbundenheit in Organisationen. Berufliche Netzwerke und Teams eigenen sich in besonderem Maße, Kompetenzen in allen Bereichen der Führung mit- und voneinander zu lernen. Das bedeutet, die individuelle Personal Mastery wird zur gemeinsamen Sache erklärt. Jedes Teammitglied erkennt, dass das individuelle sowie das kollektive Wachstum einander bedingen.

Der Kern der Shared Mastery ist das Teilen von Lernprozessen, gesundes Wachstum die logische Konsequenz.
Im BWL-Studium lernt man, Abläufe in Unternehmen so effektiv und effizient wie möglich zu gestalten. Der Perspektivwechsel von Zahlen zu Menschen, von Effektivität zu Motivation und Führung hat in mir ein Feuer entfacht, das bis heute brennt. Besonders reizt mich das Spannungsfeld in dem Unternehmen stehen: sich weiterzuentwickeln, zu wachsen und dabei die Widerstände, die Veränderungen hervorholen, zu integrieren.
Ich initiierte Teamtrainings und Workshops zur Zusammenarbeit, weil es mir am Herzen liegt, die Personal Mastery zu einer Shared Mastery in Organisationen zu entfalten.


Schwerpunkte

  • Personal Mastery
  • Systemische Organisationsentwicklung und Lernende Organisation
  • Gestaltung und Begleitung von Change Management Prozessen
  • Coaching und Supervision von Individuen und Teams

Vita

Jahrgang 1969, Studium Betriebswirtschaftslehre (Diplom Kaufmann) an der Universität Lüneburg. 2002 Gründung und Geschäftsführung von lernen3, im Jahr 2014 Umfirmierung zu SHARED MASTERY®. Zwei Dekaden Erfahrung als Trainer, Organisationsentwickler und Coach.

  • 3-jährige Ausbildung zum systemischen Coach, Trainer und Organisationsentwickler; Gestaltorientiertes Coaching nach den Lehren der Gestalt- und Kommunikationspsychologie Fritz Perls, Ruth Cohn, F. Schulz von Thun, Astrid Neue.
  • Konfliktmoderation und –Mediation (insbesondere Marshall Rosenberg)
  • Lernende Organisation und System Denken nach und mit Peter Senge, Organisationsentwicklung im Systemischen Sinne nach Vorlagen von Heinz von Förster, Fritz B. Simon, Rudolf Wimmer.
  • NLP und Mentaltraining Pluspunkt Seminare Quickborn
  • Systemische Aufstellungen für Personen, Teams und Organisationen nach Dr. Chuck Spezzano (USA).
Gemeinsam mit seiner Frau, Alexandra Fischer und seinen zwei Kindern wohnt er in einem kleinen Dorf östlich von Hamburg.

Kontakt

  • Mobil: +49 171 7588754
  • carsten.hummel@sharedmastery.com
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer. (Antoin Saint-Exypery)
In meinen Seminaren schaffe ich einen wertschätzenden und urteilsfreien Rahmen, in dem die Teilnehmer_innen ihre eigenen Stärken bewusst wahrnehmen und darüber in die Persönlichkeitsentwicklung einsteigen. Mein Ziel im Training und Coaching ist es, die Teilnehmer_innen zu stärken, so dass sie authentisch, kraft- und freudvoll, im Bewusstsein ihrer eigenen vielen Möglichkeiten, ihren Berufsalltag gestalten und mit Vertrauen und Mut Veränderungen und Weiterentwicklung dauerhaft leben.

Schwerpunkte

  • Personal Mastery
  • Teamtheater – ein Projekt zur nachhaltigen Persönlichkeits- und Teamentwicklung
  • Emotionen & Konflikte im Führungsalltag

Vita

Jahrgang 1969, Studium der Kulturpädagogik (Diplom) an der Universität Hildesheim. Seit 1998 freiberufliche Theaterpädagogin und Trainerin für Team- und Persönlichkeitsentwicklung. 2002 Gründung und Geschäftsführung von lernen3, im Jahr 2014 Umfirmierung zu SHARED MASTERY®. Weiterbildungen u.a. in Kommunikationspsychologie bei F. Schulz von Thun, Hamburg; gestaltorientiertes Coaching bei Astrid Neue, Berlin; energetisches Sprachtraining bei lingva eterna, Nürnberg; Schulmediation bei Brückenschlag, Lüneburg; Improvisationstheater, Keith Johnestone. Seit dem Jahr 2000 Leitung der Theatergruppe REEPLAYERS, die sich mit ihrer ungewöhnlichen Arbeitsweise und daraus resultierenden Inszenierungen in Hamburg einen Namen gemacht hat. Gemeinsam mit ihrem Mann, Carsten Hummel und ihren zwei Kindern wohnt sie in einem kleinen Dorf östlich von Hamburg.

Kontakt

  • Mobil: +49 160 96421963
  • alexandra.fischer@sharedmastery.com
Meine langjährige Führungserfahrung hat mir gezeigt, dass Veränderungen bei jeder und jedem einzelnen anfangen und jede_r ein Teil des Change Prozesses ist. Change für meine Mitarbeiter_innen, für mich und für den Konzern „gesund“ zu gestalten, war für mich als Führungskraft bald mehr als Leidenschaft, nämlich unbedingte Notwendigkeit. Meine Begeisterung für die Themen Change und Führung bewogen mich, als Trainerin und Coachin in die Selbstständigkeit zu wechseln. Die Rückmeldungen meiner Teilnehmer_innen zeigen mir, wie viel Erfahrungen ich weitergeben kann und wie inspirierend und praxisnah meine Trainings und Coachings sind.


Schwerpunkte:

  • Personal Mastery
  • Kommunikations- und Präsentations- Trainings
  • Führungskräftetrainings
  • Prozessbegleitung

Vita

Jahrgang 1968, Studium der Angewandten Kulturwissenschaften (Magistra Artium) und Betriebswirtschaftslehre (Diplom Kauffrau) an der Universität Lüneburg. 20 Jahre Führungserfahrung bei Axel Springer, Lufthansa, Colgate-Palmolive. Über 10 Jahre Begleitung von Change Projekten und unternehmensinterne Trainerin. Seit 2012 freiberufliche Trainerin und Coachin. 2013 Gründung eines Start-Ups (IMAARI: Online Shop mit Konfigurator), seit 2014 Geschäftsführerin, Trainerin und Coachin bei SHARED MASTERY®. Verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg.

Kontakt

  • Mobil: +49 171 2239992
  • andrea.scheer@sharedmastery.com
Nach 25 Jahren haben meine Erkenntnisse und Erfahrungen als freiberuflicher Coach und Seminarleiter von Führungskräften in aller Welt gezeigt, dass unternehmerische Ziele sich nur erfolgreich umsetzen lassen, wenn Führungskräfte einen starken und authentischen Kontakt zu ihren Mitarbeitenden aufbauen und bewahren können. Mein Anliegen ist es, Führungskräfte dabei zu unterstützen, ihrer individuellen Fähigkeiten im Umgang mit Aufgaben und Menschen bewusster zu werden, sie gezielter einzusetzen und fortwährend zu optimieren.


Schwerpunkte

  • Personal Mastery
  • Transition Workshops: Management kulturellen Wandels in Kooperationsunternehmen
  • Interkulturelle Aspekte globaler Führungsrollen
  • Wirksame Führung und Kommunikation in internationalen Kooperationen

Vita

<

Jahrgang: 1947. Studium der Psychologie u. Soziologie an der TU Berlin. Abschluss als Diplom Psychologe; Verhaltenstherapeut (DGV); Gesprächspsychotherapeut (Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche Gesprächstherapie, GWG); Ausbildung in systemischer Psychotherapie (Institut für Familientherapie, Weinheim e.V., Weinheim); Ausbildung als systemischer Supervisor und Coach, Organisations- und Unternehmensberater (Eurosysteam, Heidelberg); Zertifizierung in MBTI (Myers-Briggs), INSIGHTS; Team Management Systems.
Berufliche Erfahrung: 2 Jahre als Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bielefeld, Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft; 2 Jahre Dozent für Psychologie am Städtischen Krankenhaus, Halle Westfalen; 10 Jahre freiberuflicher Psychotherapeut in eigener Praxis; seit 1992 freiberuflicher Managementtrainer. Seit 2015 Senior Partner, Trainer und Coach bei SHARED MASTERY®.
Lebt in Berlin und auf Formentera.

Kontakt

  • Mobil: +49 177 2874309
  • liam.gilmour@sharedmastery.com
Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten, erfüllt mich immer wieder mit Freude, Begeisterung und Stolz. Meine langjährige Erfahrung in Lehre und Forschung haben mir verdeutlicht, dass spielerische Leichtigkeit und Kreativität, reflektierende Emotionalität und intellektuelle Neugierde dabei Eigenschaften sind, die ich hervorbringe, ins Licht stelle, stärke und vertiefe. Menschen in ihrer Ganzheitlichkeit – also mit allen Ecken und Kanten – wahrnehmen und erkennen, fördern und bestärken, sehe ich als produktive Herausforderung. Individuelle Differenzen bedeuten für mich Abwechslung, Fülle und Potential. Scheinbar unumstößliche Gegebenheiten kritisch zu hinterfragen und mit Lust Change-Prozesse zu initiieren, ist meine Leidenschaft. Dabei lernen Teilnehmende, sich selbstbewusst zu positionieren und die eigenen Perspektiven zu reflektieren. Gleichzeitig erkennen sie, dass sie sich selbst, ebenso wie ihre Umwelt, im konstanten Wandel befinden.


Schwerpunkte

  • Personal Mastery
  • Gender und Diversität im Führungsalltag
  • Genderkompetenz im interkulturellen Kontext
  • Studium, was dann? Prozessbegleitung aus und in der Wissenschaft

Vita

Jahrgang 1967, Promotion (Dr. phil.) am LICA (Lancaster Institute for the Contemporary Arts, Lancaster University, UK) im Bereich Theatre Studies & Performance; Studium (Master of Arts) in Theatre Studies an der Leeds University (UK); Studium der Kulturpädagogik (Diplom) an der Universität Hildesheim; postgraduales Studium (PGcert) zur Qualifikation der Lehre an Hochschulen und Universitäten; Ausbildung zur Industriekauffrau bei van Laack GmbH; Mitglied der H.E.A. (Higher Education Academy, UK)
Berufliche Erfahrung: über 20 Jahre Lehre, Forschung und künstlerische Praxis in Großbritannien und Deutschland; Studiengangs Leitung BA (hon) Performing Arts (Cambridge, UK); Akkreditierung diverser BA & MA Studiengänge; International Ambassador (Anglia Ruskin University, Cambridge, UK); Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro (Universität Hildesheim); Publikationen und Vorträge im nationalen und internationalen Kontext externe Prüferin des MRes (Master by Research, University of Bedfordshire, GB); seit 2014 Genderkompetenz-Trainerin; seit 2015 Trainerin bei SHARED MASTERY®.
Lebt und arbeitet als Performance Künstlerin im Raum Hannover und England.

  • Mobil: +49 176 61458241
  • kerstin.bueschges@sharedmastery.com